Der Frühling wird rhabarberfarben

Nichts drückt Frühling besser aus als Rhabarber. Rhabarberkompott, Rhabarbertrifle, Rhabarberkuchen, Rhabarberschorle – Forest Gump lässt grüßen. Mit diesen Gedanken stolperte ich eines lauen Frühlingstages über ein Rezept für Orangen-Cranberry-Zimtschnecken. Das war zwar sehr verführerisch, aber irgendwie zu weihnachtlich für den Frühling. Zu diesem Zeitpunkt erwartete ich bereits sehnsüchtig die Rhabarbersaison, denn dann würde meine Mutter endlich einen Rhabarber-Streusel-Kuchen backen und den Frühling willkommen heißen. In meinem Gehirn gab es dann einen dieser Momente, der später in die Geschichtsbücher – oder besser Backbücher – eingehen wird: Warum nicht die Zimtschnecken mit dem Rhabarber-Streusel-Kuchen kombinieren?

Hier ist sie also, die zweitbeste Erfindung meines Lebens: Rhabarber-Streusel-Schnecken.

Rhabarberstreuselschnecken

Die Kombination vom saftigen Hefeteig, säuerlichem Rhabarber und kernigen Streuseln ist ein Gedicht. Es gibt keine harten, ungenießbaren Ecken wie manchmal bei einem Hefeblechkuchen und sie haben die perfekte Größe für den Brunch, das Picknick oder der Nachmittagstee. Außerdem kann man dieses Meisterwerk je nach Jahreszeit wunderbar abwandeln und statt Rhabarber z.B. Äpfel, Pflaumen oder Aprikosen benutzen. Selbst meine Mutter hat seit diesem Tag keinen Rhabarber-Streusel-Kuchen mehr gebacken.

Falls ihr also die Gunst von Schwiegermüttern, Arbeitskollegen oder der Bundeskanzlerin gewinnen wollt, ist hier die perfekte Lösung! Selbst Rhabarberskeptiker und Kuchennihilisten werden ihre Meinung sicher schleunigst ändern. (Aber mal ehrlich, von solchen Leuten sollte man sich doch besser fern halten, oder nicht?)

Meine sagenumwobene erstbeste Erfindung findet ihr übrigens im nächsten Blogeintrag!

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s